Eichhörnchenfutterhaus bauen

Die Grundanleitung, um das Eichhönchenfutterhaus zu bauen, habe ich von dieser Seite genommen: Bastelanleitung. Zu der Anleitung Eichhörnchenfutterhaus bauen gebe ich aber noch zusätzliche Tips, damit ihr nicht meine Anfängerfehler wiederholt.

Hier das Erstlingswerk Eichhörnchenfutterhaus:

Eichörnchen Futterhaus

Wenn man für den Zuschnitt den Baumarkt aufsucht, die Stücke nachkontrollieren, denn durch die feinen Größenunterschiede vertun sich die Zuschneider.

    * Dann zusätzlich mitnehmen: 10 zuverlässige Schrauben (keine Billigschrauben) fürs Gehäuse,
    * 3 kleine Schrauben fürs Scharnier, das Plexiglas vorne kann man auch mit vier feinen Nägeln festklopfen.
    * Eine Alternative zum Scharnier, das was in der Abbildung sichtbar ist, kostet 7 Euro… sind Lederstücke oder ein fester Stoff. Es gibt auch dieses gewebte Kunststoffband. das kann man dranktackern, wer einen Tacker hat oder eben auch nageln oder schrauben.

Statt Plexiglas, das es nur am Stück gab und im Holzzuschnitt nicht zugeschnitten wird, habe ich 10 Zentimeter Gewächshausfolie von der Rolle genommen. Die ist viel angenehmer zu verarbeiten und kostete richtig wenig. Außerdem im Baumarkt mitnehmen, eine Holzlasur Fichte ungiftig und einen Pinselzum Auftragen.

Arbeitshinweise

Bei den Schrauben sollte man
Spax Schauben
nehmen, da kosten 20 Stück 2,50. Das lohnt sich. Warum? Die haben den richtigen Dreh und haben mir das Holz nicht gesplisst oder gespalten, denn das kann einem die ganze Aktion verhunzen und macht aus einem Holzstück Bruchholz. >
Also keine billigen Schrauben aus der Containerbox. Und wenn ihr einen Akkuschrauber benutzt, darauf achten, dass die Schraubenköpfe wirklich genau zu dem Akkuschrauber passen. Außerdem die Geschwindigkeit beim Einschrauben langsam stellen, das ist nicht so gut zu kontrollieren. Vielleicht gleich per Hand arbeiten. Wenn man auf die letzten Zentimeter mit dem Akku- oder Bohrerschraubvorsatz Gas gibt, kann das Holz brechen. Das lohnt es sich nicht zu riskieren.
Bei der Anleitung “Eichhörnchenfutterhaus bauen” s.o., ist wichtig, dass man zuerst Bodenplatte an die Rückwand schraubt. Dann die kleinen Seitenwände anbringen. Anders enstehen leicht Luftlöcher oder -schlitze.

Am Besten mit dem Bleistift die Stücke beschriften, denn die Größen sind verwechslungsgefährdet, so dass man leicht die Rückwand und die Bodenplatte verwechselt…. und schon sind die Seitenwände falsch herum drauf…

Zum Eichhörnchenfutterhaus gehört nicht unbedingt ein Anstrich, das Farbdöschen habe ich für 11,– Euro gekauft und natürlich noch lack für viele Hölzer übrig. Der umweltfreundliche Farbloslack macht aber Eure Arbeit haltbarer. Wenn anstreichen – dann bevor man das Plexiglas drannagelt. Zwei Anstriche genügen. Zur Pinselreinigung braucht man bei der ungiftigen Farbe normal nur Seife und Wasser. Wegen der genauen Trocknungszeit Packungsbeschreibung lesen. Aber im Innenraum ist nach wenigen Stunden schon ein zweiter Anstrich ok.

Fazit
Es ist nicht sooo einfach, aber auch nicht sooo schwer.

Beim Baumarkt geht kein diagonaler Schnitt, aus Sicherheitsgründen. Dass heisst man kann leider die Schräge am Dach ohne eigene Sägearbeit nicht umsetzen. Das ist aber nicht so schlimm, weil das Wasser läuft auch vom geraden Dach runter. Mit Abdeckungen aus Metall oder Alu habe ich nicht rumexperimentiert, weil ich die Tiere keiner Verletzungsgefahr aussetzen wollte und einfach wenig Ahnung vom Umgang mit solchen Materialien habe. Außerdem ist es nett, wenn man auf dem geraden Dach auch Futter auslegen kann, um die Tiere anzulocken.

Die Befestigung am Baum ging mit etwas Suche auch ohne Nägel. Angeblich kann man rostfreie Nägel in den Baum einbringen, da ich aber nicht weiss, ob meine gekauften Nägel rostfrei sind, hab ich da nix gemacht. Mit den Schnüren hält es schon.

Hier sieht man, wie ein Tier das Haus annimmt:

About these ads

Eine Antwort zu “Eichhörnchenfutterhaus bauen

  1. Pingback: Tierfütterung im Winter | Loginblog’s Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s