Waldemar Hartmann: Kultiger Sportmoderator schmeißt BR-Zusammenarbeit hin

Waldemar Hartmann hat ein Angebot des MDR Sachsen angenommen. Der Hintergrund: Der Bayerische Rundfunk (BR) hatte Hartmanns Vertragsverlängerung nicht thematisiert. Jetzt zeigt sich der BR ein zweites Mal mächtig.
Er lud Hartmann aus der Stammtischrunde mit Helmut Markwort kurzfristig aus. Er sei neben der Strauß Tochter Monika Hohlmeier ein zu starkes konservatives Gewicht in der Gesprächsrunde. Die Ausladung quittiert Hartmann mit einem „Nein“ zur nächsten BR-Moderation von „Blickpunkt Sport“.
In der gebotenen Eile war kein neuer Sportgast greifbar. So präsentiert der Sender einen Gast aus der Welt des Faschings. Faschings-Präsident aus Veitshöchheim, Bernd Händel, ist nun Ersatzgast bei Markwort. Damit ist die Verbindung zwischen dem BR und seinem ehemaligen Sportmoderator nun ganz durchtrennt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s