Portugiesischer Wasserhund für die Obamatöchter

Die Obamas wollen sich einen tierischen Mitbewohner ins Weiße Haus holen. Es soll laut Michelle Obama ein portugiesischer Wasserhund werden.

Der Wasserhund „Bo“ zog im April 2009 bereits ins Weiße Haus ein und hatte schon einige Presetermine. Das Tier begeistert nicht nur die Töchter der Famlie, „Bo“ hat sogar schon eigene Blogs: Wasserhund „Bo“ im Spiegel amerikanischer Blogs und – seit Kurzem existiert auch limitiert auf 365 Stück ein Bo-Teddy

Advertisements

Eine Antwort zu “Portugiesischer Wasserhund für die Obamatöchter

  1. Pingback: “First Dog” Bo wird deutscher Teddybär « Loginblog’s Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s