Und nochmal eine Casting-Show: Küssen, Stunts und Tanzen lernen mit Til Schweiger

Nach Til Schweigers eigenem vorläufigen Karriere-Aus in Amerika, darf er nun für in Deutschland für RTL Darstellerinnen für das harte Pflaster USA casten. Auch wenn sein Abschied von der amerikanischen Bühne erstmal endgültig scheint, ist er nun selbst der Chef einer Casting Show, die einer Nachwuchsschauspielerin eine Rolle in Amerika vermitteln möchte. Hautpgrund für „Mission Hollywood“ ist, dass RTL einfach nicht die Finger von den Castingshows lassen kann, die – egal ob „DSDS“ oder das Allround Castingspektakel „Supertalent“ Topquoten einfahren. Mit im Boot ist Bernard Hiller, hierzulande noch unbekannt, aber er hat schon Cameron Diaz und George Clooney schauspielerische Hilfestellung gegeben. Ob es genug Fans von Nuschelbarde Til Schweiger gibt, die sich zuschalten oder die Casting Show quotentechnisch doch zu einer Mission Impossible werden wird, bleibt abzuwarten.
tilschweiger_02
Als Geheimrezept für ein Bestehen vor Hollywoodkameras wird den Zuschauern das Training im Bereich Stunt, Küssen und Tanzen verkauft. Ob die Zuschauer an die Existenz von solchen Ausbildungsszenarien glauben oder ob sie nur wegen der hübschen Mädels zugucken werden, kann den Machern dabei egal sein. Die ersten Drehs haben im März begonnen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s