Stefan Raab auf Etablierkurs – der Grinsbarde kommt ins 11. Jahr „TV Total“

Ganz unauffällig kleidet sich Stefan Raab, der Talker für die ganz Jungen, jetzt moderater. Er, so „Quotenmeter“, will sich so auf neue Zielgruppen ausrichten. Darum trägt der ehemalige Metzgersohn bei seinen abendlichen Auftritten inzwischen ein Jackett.
Stefan Raabs „TV Total“ hat das eigentliche Medienmagazin als das die Sendung begann, eher hinter sich gelassen. Er punktet jetzt in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma „Brainpool“ zusätzlich in vielen anderen Bereichen und steht mittels routinierter Selbstinszenierung im Mittelpunkt verschiedenster Raab`scher Wettbewerbe. In diesem Zusammenhang hat er mit der „Brainpool“ viele Events organisiert und mit der Entwicklung neuer Fernsehformate geglänzt. Einen Teil seines Publikum hat er dabei hinter sich gelassen. Optisch macht sich Raab auf den Weg zum Late-Night Talker, was vielleicht die Treue von ein paar der früheren Zuschauern strapazieren wird. Wieviel Raum für den eckigen frechen Raab übrig bleiben wird, können die Zuschauer allabendlich auf dem Haussender ProSieben in „TV Total“ von Montag bis Donnerstag auf dem allerdings späten Sendeplatz um 23.15h beurteilen. Ob der Schlips noch kommt oder nicht, auf jeden Fall treu bleiben will ihm die Programmdirektion von ProSieben die den Vertrag mit ihm und „Brainpool“ auch im nächsten Jahr verlängern will.
quelle: quotenmeter

Advertisements

2 Antworten zu “Stefan Raab auf Etablierkurs – der Grinsbarde kommt ins 11. Jahr „TV Total“

  1. Wirklich schöne Nachricht. Hier weiß man noch, wie Journalismus funktioniert!

  2. Natürlich bleibt ihm Pro7 treu … und zwar genau so lange, wie die Einschaltquoten stimmen. Aber darum braucht sich Raab – jedenfalls zum jetzigen Zeitpunkt – ganz bestimmt keinen Kopf machen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s