DSDS 2009 – Mottoshow die zweite

Naja, die reine Freude war es nicht. Cornelia Patzlsperger die als einzige der Frauen in der Gruppe nicht total auf Sieg fixiert wirkte, hatte sich einen viel zu langsamen Song ausgesucht, ihre Harfe war wie stumm, ihre Performance war arg im Stil warum mich bewegen wenn ich auch so schön aussehe. Da half auch die schmucke Frisur und die schöne Ausstrahlung nicht. Das Problem, mit Patzlsperger hat die Sendung die Frau verlassen, die ein bisschen nicht so konkurrent wirkte. Rocken muss es natürlich und in der Rolle sah Annemarie Eilfeld, bei der die Votings knapp wurden, etwas besser aus. Aufgrund ihres Dauerzickenalarms hat sie nicht alle Gunst des Publikums. Wer sie gesehen hat, wie sie in einer Nachmittagssendung demonstrativ gelangweilt zeigte von den Aussagen der anderen, die für eine Kurzaaussage vor Mikro mussten, weiss dass sie ernstes Zickenpotential hat. Zusätzliches Zickenpotential wird ihr allerdigns vom Dramturgieteam RTL drangestrickt. Mit der Stimme ists nicht allzu weit her. Bei Sarah Kreuz ist die Stimme toll, aber die Nebenbemerkungen haben was von Zurufen. Das unabgesprochene Kommentieren der festen Moderationen des Marco Schreyl wirkt immer etwas peinlich, auch bei Patzlsperger, weil dann immer auffällt, wie glatt er moderieren kann und wie wenig die Kandidaten das Gesetz der Show verstehen. Dass sie ab Moderatorentext Schreyl dann nur noch Statisten in einer wohlüberlegten Dramaturgie sind. Spontane Grüße, Extra-Erklärungen oder Extra-Danke`s, die vor allem Stimmen bringen sollen, nerven sehr. Am Besten kann Vanessa Neigert ihre Sprecheinlagen timen, nachdem sie vorher zumeist stumm blieb, gibt sie jetzt immer auf Fragen schöne abgezirkelte Antworten, in denen sogar noch eine echte Aussage steckt. Einfaches Drauf-losreden im Stil, ich muss euch mal was sagen, wie Holger Göpfert und dann auch noch Aufstehen und die Bühnenregie durcheinanderbringen wirkt irgendwie, als habe sich ein Schaf aus der Herde verirrt. Der sanfte Marco Schreyl fing alle Verirrten in einer unsichtbaren Voliere mit dominanter Stimme ein, bis alle auf einem Platz saßen und dort zwitscherten, bis die Entscheidungsshow durchgestanden war und ein Vögelchen rausgescheucht. Vielleicht wird nächstes Mal sein Mikro etwas lauter eingestellt als das der Kandidaten. Oder er kriegt einen Knopf, auf den er drücken könnte, um die Mikrofone der Kandidaten ausszuschalten wenn sie wieder außerplanmäßig auf Stimmenfang gehen wollen. Alles was die Juroren sagten und auch die Provokation an Holger Göpfert im Einspieler von Annemarie Eilfeld, dass er „nichts für die Show“ sei, wirkte geplant. Leider hatte die blonde Kandidatin Eilfeld nicht gemerkt was RTL vorhatte, als sie gefragt wurde, wer ihrer Ansicht nach am Wenigsten zu DSDS passe. Nie erschien eine DSDS Sendung gewollter, wirkten spontane Äußerungen der Kandidaten im Korsett der DSDS Maschine peinlicher. Wer sich krass versingt wird meistens geschont, zu wichtig ist, dass kein Porzellan bei der festgelegten Sendedramaturgie kaputt geht. Ohne Schrägmax Holger Göpfert, der diesmal mit wilden Winkattacken – egal in welche Kamera – auffiel, wäre die Sendung um eine Attraktion ärmer. Das darf nicht sein, darum wird fleißig manipuliert, auf das die Reihenfolge hält, was RTL sich wünscht. Die Stimmen sind bis auf Sarah Kreuz und den teilweise stimmlich sehr präsenten Holger Göpfert irgendwie so mittel. Sich-weniger-versingen kann man ja später dann noch lernen. In dieser Sendung geht es mehr denn von der Senderegie aus um Crazyness und Vorführbarkeit. Hoffen wir, dass das Unikat Holger Göpfert, der nicht ganz versteht, wo er da reingeraten ist, das alles gut übersteht.


Michelle Bowers flog aus der 1. Mottoshow

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s