Dieter Bohlen mobbt Pocher bei seinem DSDS Auftritt

Oliver Pocher sollte seinen Auftritt in einer Folge der RTL Serie „Cobra 11“, und seine Sendung „Gefährliches Halbwissen“ bei DSDS promoten. Denn – Pocher ist ein Quotenbringer, den RTL in der 6. DSDS Mottoshow zu diesem Zweck unterbrachte. Schon bei der Verabredung in der vorangegangene Show, in der Pocher seine geplanten Sangeseinlage persönlich ankündigte, spielte Dieter Bohlen unentspannt den Platzhirsch. Echt oder Show? Marco Schreyl fing alle Sticheleien ab, moderierte den Auftritt auch in der 6. Mottoshow locker an. Als Pocher seinen Gag-Superstar-Auftritt mit „Durch den Monsun“ von Tokio Hotel abgesungen hatte, und Marco Schreyl die Spaßbewertungen der Jury abfragte, berief sich Bohlen darauf, er sei während Pochers Auftritt „pinkeln“ gewesen. Bis dahin wirkte alles noch wie eine Show. Pocher konterte ernsthaft: „Ist ja verständlich, in dem Alter muss man ja öfter nachts mal raus.“ An dieser Stelle war man sich nicht mehr ganz sicher, ob da nicht doch jemand eifersüchtig auf den Nachwuchstar war.
So sehr sich auch bei Pocher hin und wieder die Geschmacksfrage stellt, das Opfer von Mecker-Titan Juror Bohlen spielt er – ob echter Eklat oder Showact – nicht. Der junge Pocher ist sein eigener Showmaster, daran muss sich der DSDS Quotenlöwe Bohlen vielleicht noch gewöhnen. Und wer den besseren Geschmack beim Leute vorführen hat, steht derzeit Fifty Fifty.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s