„First Dog“ Bo wird deutscher Teddybär


Der Teddybärenhersteller Hermann in Coburg stellte schon häufiger prominente Bären her. Zum Gedenken – oder brandaktuell. Für den 39 Zentimeter großen Barack-Obama-Bären gelten zur Zeit zwei bis drei Wochen Lieferzeit. Für den Obama-Bären sollte man 179,90 Euro bereithalten. Doch auch der Präsidententeddy ist schon fast Geschichte. Überholt von der Teddykreation „Bo“. Beim umtriebigen amerikanischen Spielwarenhersteller MyToy ist die Stofftierkopie des portugiesischen Wasserhundes „Bo“ aus dem Weißen Haus bereits ausverkauft. Nun kommt der Hundeteddy in Mohairplüsch mit fester Wattefüllung aus Hermanns Coburger Teddyschmiede auf den Markt. HInter der Artikelnummer 19027-9 versteckt sich „Bo“. Wie sein Herrchen ist auch er limitiert auf 365 Stück, mit 28 Zentimetern kleiner als Obama und ist daher mit 99 Euro deutlich preiswerter. Damit lässt der Spielwarenhersteller Hermann auch diesen Trend nicht aus. MyToy hatte sogar die Obamatöchter als stylische Puppen auf den Spielzeugmarkt gebracht. Doch auch das Marketing der Hermanns kann sich sehen lassen, die Marke „The First Dog“ für den Präsidentenhund hatte die Firma schon im Februar 2009 angemeldet.

Wasserhund kommt ins Weiße Haus, amerikanische Blogs um den „First Denn og“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s