„Wetten, dass…?“ – Beth Ditto stiehlt Lena Meyer-Landrut die Show

Beth Ditto

Beth Ditto


Altshowmeister Gottschalk fand nicht den rechten Draht zur Gewinnerin der Vorausscheidung für den Grand Prix Lena Meyer-Landrut. Er kommentierte ihren Song, den sie in seiner Sendung präsentierte, als wenig einprägsam und handelte sich damit einen zunehmend verstockten Gast ein.

Das Umschalten von der Abiturientin zum Medienstar ist Lena M. verständlicherweise noch nicht so schnell gelungen, wie es die Interviewer, Showmaster und Förderer von ihr erwarten. Ob es reicht, dass sie ihren Song performt, muss sich zeigen.

Das Unspektakuläre – unauffällige Backgroundvocals, eine backgroundtänzerfreie Zone und wenig nackte Haut könnten der großen Songcontest-Manege vielleicht nicht gewachsen sein, oder eben Lena M. punktet mit der klaren Melodie und der eher einfachen Bühnenshow.

Auch im weiteren Programm Gottschalks zwischen Würstchenwasser- und Eierwetten gelang Gottschalk keine Annährungen an die Abiturientin. So witzelte er in Richtung Lena bei der Vorstellung von Emma Thompsons neuem Film: „Ist ein Kinderfilm, pass auf!“

Gelegenheit, solche Zufrufe zu kontern, erhalten auch erfahrenere Stars in solchen Situationen kaum, so konnte Lena M. nur den geordneten inneren Rückzug antreten.

Lena-Mentor und Pro7 Ikone Stefan Raab setzte ein Paar Sticheleien Richtung Gottschalk ab, konnte aber auch nicht verhindern, dass Rockröhre und ebensolches Rockschwergewicht Beth Ditto dann den Auftritt von Lena gänzlich in ihren breiten Schatten stellte.

Advertisements

5 Antworten zu “„Wetten, dass…?“ – Beth Ditto stiehlt Lena Meyer-Landrut die Show

  1. Pingback: “Wetten Dass..?” – Lena Meyer-Landrut War Ganz Blass | Nachrichten – Der Nachrichten Channel

  2. …versucht am Ende noch plumb, sich bei einer Achtzehnjährigen einzuschleimen, einen auf jugendlich zu machen (Lena: „Machen wir jetzt einen auf cool?“) und sich per Handshake (und als das schief geht auch noch bei allen anderen) zu verbrüdern. Das ist nur peinlich, käme selbst mir so vor, wäre ich an Lenas Stelle, und da ist der Altersunterschied deutlich geringer.

    Tja, so ist er halt, der Gottschalk. Für ein Publikum unter 40 nur noch eingeschränkt kompatibel.

    Aber zumindest Beth Ditto hatte ihren Spass.
    Die ist auch deutlich schmerzfreier, aber trotzdem verdammt gut !

  3. Pingback: Poptarts KW13 – Beth Dito und das Establishment | stylishkidsinriot.com – lifestyle on the cutting edge

  4. Habe zwar wetten dass verpasst, jedoch im radio gehört, dass Lena M. nicht sehr herausgestochen ist.

  5. Ich kann es ehrlich gesagt gut verstehen das Thomas Gottschalk Lena Meyer-Landrut nicht zu Füßen lag. Warum auch immer voteten die Pro 7/ARD Zuschauer Lena zum Sieg von USFO (was wohl auch daran lag das man bei 7 Versuchen für Jennifer Braun anzurufen nur 1 mal durch kam), aber sie ist kein Mensch den man sich merkt – zumindest nicht als herausragende Künstlerin. Sie zappelt zu viel und die Stimme ist all das was ich nicht hören will – zu viel unsicheres Gezitter.
    Beth Dito hingegen ist sowohl stimmlich als auch optisch ein Blickfang, ob man diese Person nun mag oder nicht sei dahin gestellt, aber sie fällt auf. Gegen Beth Dito ist Lena Meyer-Landrut ein kleines graues Mäuschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s