Island: Vulkanrauchsäule jetzt bei 4 bis 5 Kilometern

Während man bisher eine Aufhebung der Flugverbote in Deutschland um die Mittagszeit anvisiert hatte, wurde jetzt das Flugverbot in Deutschland insgesamt ausgeweitet.
Nicht zuletzt, da der Vulkan weiterhin aktiv ist. Aber es dringen weniger Rauchpartikel in die Athmosphäre. Die isländische Küstenwache vermass Freitagnacht die Rauchsäule neu. Der Ascheausstoß ist immerhin von 11 Kilometern Höhe am Freitag auf vier bis fünf Kilometer gesunken. Das zeigt, dass sich ein Ende des Ausbruches zumindest andeutet.

Vulkanstaubwolke des Eyjafjallajökull-Gletscher in Island

Naturschauspiel Vulkanstaubwolke

Laut des Meteorologischen Instituts in Reykjavik bleibt die Aktivität des Vulkanes auf diesem Niveau derzeit konstant.

Laut eines Sprechers des Flughafen München, Ingo Ansbach, seien Prognosen über eine Aufhebung des verlängerten Flugverbotes nicht möglich. Das aktuelle Flugverbot gilt bis 2:00 Uhr Sonntagfrüh. Die Wolke selbst sei recht unbeweglich und hänge statisch über Deutschland. Helmut Malewski vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach erklärt dies mit der Wetterlage. Durch ein Hochdruckgebiet von den Azoren gibt es kaum Wind und es besteht derzeit auch keine Chance, dass ein Regen die Wolke auswäscht.

Ein Europa unter einer Aschewolke wird es also auch die nächsten Tage geben. Der Sprecher des isländischen Umweltministeriums, Gudmundur Gundmundsson äußerte, dass der Ausbruch andauere und erstmal keine Änderung des Asche-Ausstoßes zu erwarten sei. Konkreter wird der Vulkanexperte Armann Hoskuldsson von der isländischen Universität. Er rechnet damit, dass der Vulkan noch zwei oder mehr Tage aktiv sein wird. Dann aber, so Hoskudsson, werde sich der Ausstoß von Magma abschwächen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s