Lena Meyer-Landrut – Harald Schmidt präsentiert vorsichtige Kritik

Harald Schmidt überließ in seiner Show der Moderatorin Katrin Bauernfeind (bekannt aus dem Internet Magazin „Ehrensenf“), die Rolle der deutschen Grand Prix Hoffnung Lena Meyer-Landrut. Katrin Bauernfeind kam in Lenas kleinem Schwarzen sehr nah an das Original heran.

Alternativ hier der link zur Lena Parodie von Katrin Bauernfeind mit Erwachsenen-Balett:

http://mediathek.daserste.de/daserste/servlet/content/4354458?pageId=&moduleId=2996442&categoryId=&goto=&show“>

Harald Schmidt witzelte in erster Linie über die vielzitierte Zurückhaltung der Abiturientin, deren Medienpräsenz aber doch ziemlich massiv ist. Die Parodie karrikierte ihre Präsentation, in der weniger jugendliche Backgroundtänzer ein bisschen mitzappelten.
Allerdings blieb Meyer Landrut im Bauernfeind-Double von allzuviel Bösartigkeit verschont, möglicherweise hat der Moderator Harald Schmidt, von dem das Publikum bissigeres gewohnt ist, doch ein Herz für Abiturientinnen im kleinen Schwarzen.

Advertisements

3 Antworten zu “Lena Meyer-Landrut – Harald Schmidt präsentiert vorsichtige Kritik

  1. Video ist nicht mehr verfübar

  2. Viel ist da aber nicht zu erkennen.

  3. Pingback: Top Posts — WordPress.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s