Nun also doch – Rapper Sido will Menowin promoten

Nach einigem Hin und Her – mischt sich der Skandalrapper Sido, selbst Großcousin von Ex-DSDS Kandidat Menowin Fröhlich, nun doch in dessen gebremste Musikkarriere ein.

Ob es die Loslösung von der DSDS Produktionsmaschine war, oder ob DSDS gar nicht mit Menowin produzieren wollte – jedenfalls hatte sich der Ex-DSDS-Barde Menowin zur Betreuung seiner Musikkarriere in die Hände des österreichischen Opernball- und Baulöwen Richard Lugner begeben. Lugner selbst steht allerdings nicht gerade für einen Kenner junger Musiktrends, eigentlich ist von Lugners Musikgeschmack noch nie die Rede gewesen, umgibt er sich doch vor allem mit der Zurschaustellung meist weiblicher kurvenreicher Skandalnudeln auf „seinem“ Wiener Opernball.

So ist die Zuwendung des Branchenkenners Sido, nach Menowins bisherigen Auftritten in österreichischen Diskotheken und Autogrammstunden in österreichischen Einkaufszentren, vielleicht die entscheidende Wendung.
Der durch Kokainschlagzeilen zum DSDS enfant terrible hochstilisierte Menowin wirkte nach seinem nach dem DSDS-Aus weitgehend vollgebremst. Vielleicht könnte er jetzt doch noch souverän in der Kurve Gas geben, in die der vormals so überzeugende Castingkandidat mit Lugner als Mäzen so stotternd reingefahren war.

Nach Recherchen der „Bild“-Zeitung, hat die Zusammenarbeit mit Sido bereits deutliche Formen angenommen.

So hat der Deutschrapper bereits das Konzept für eine cd mit Menowin. Die ersten Songs seien in einem Berliner Studio schon eingespielt. Oma und Opa von Sido und Menowin sind Geschwister, vielleicht der Grund dafür, das Großcousin Sido nicht einfach zusehen will, wie Menowin Karrierefehler begeht. Er steht Menowin nun nach dessen schmerzlicher Finalniederlage bei DSDS und seiner Abnabelung von Dieter Bohlen, „für alle Fragen“ zur Seite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s