Cyberkriminalität weitet sich aus – Geldwäschetransaktionen auf dem Vormarsch

Bekannt ist die Masche schon seit Ende 2009, doch die Geldwäscher werden, laut Beobachtungen der IT Sicherheitsexperten von Kaspersky Labs, aktiver. Schon seit Dezember 2009 gäbe es die Ausweitung der Anwerbungen auf „Facebook“, doch diese nähme weiter zu. Auch auf „My Space“ und twitter-Diensten werden Personen über „normal“ wirkende Jobangebotsseiten angeheuert und von den „Jobanbietern“ zu Geldtransaktionen mißbraucht. Kriminelle transferieren ihr illegales Geld – sei es aus Drogengeschäften, Prostitution oder anderen Schwarzgeldbereichen -, auf das Konto angeheuerter „Mitarbeiter“, die dieses Geld dann auf Anweisung der Auftraggeber weiterleiten. Dabei wird die Geldherkunft verschleiert, das Geld ist gewaschen und ein zumeist ahnungsloser User hat mitverdient.

Kaspersky Labs, ein bekannter Anbieter von IT Sicherheitsprodukten, unter der Führung von Eugene Kaspersky, beobachtet diese Entwicklung und warnt vor Mitwirkung an solchen Geldtransaktionen. Die Kontengeber werden schlicht Geldesel genannt, „Money Mules“. Esel sind sie sofern im doppelten Sinn, da ihnen eine Anzeige wegen Mitwirkung an einer Geldwäschetransaktion droht, während die Hintermänner zumeist im Internet-Dickicht wieder verschwinden.

Das „Handelsblatt“ beruft sich hier in einem aktuellen Artikel auf Aussagen der IT Spezialisten um Eugene Kaspersky, der die Zunahme dieser Anwerbungen über Facebook bemerkt hat.

Während die erste Generation der Geldesel sich mit einer Anzeige wegen Betrugs und Geldwäsche mit den Behörden herumschlägt, werden von den Auftraggeber die nächsten „Mitarbeiter“ angeheuert.

Die Masche selbst wurde hier bei scareware.de am 30. August 2009 schon gut beschrieben.

Blogpost zur Verschleierung der Linkherkunft von Roel Schouwenberg, Mitarbeiter von Kapersky Lab.

Das Handelsblatt zitiert die neue Warnung des Kaspersky-Teams.

Die kreativen Köpfe des Kaspersky-Teams kann man hierbesichtigen 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s