DSDS 2009 – Ergebnisse der ersten Live-Show

Das Publikum wollte Sarah Kreuz, Vanessa Neigert, Horst Göpfert, Daniel Schuhmacher und Dominik Büchele. Die DSDS Crew schickte fünf Leute hinterher. Erwartungsgemäß mit maximal möglicher Dramatik. Unter den Erwählten: Annemarie Eilfeld, Vanessa Civiello, Marc Jentzen, Cornelia Patzelsperger und Benny Kiekhäben.
Mit Jentzen soll der Boygroup-Faktor bedient werden, auch Kiekhäben eine Strategieentscheidung. Er durfte statt des besseren Sängers Tobias Rößler bleiben, da er zwar nicht so gut singt, aber dafür als Platzhalter für den sendeüblichen Paradiesvogel gilt.
Dabei nahme Dieter Bohlen selbst diese Rolle ein, er trat diesmal in einem rotkarierten Jackett an und gab den DSDS Zuschauern das Gefühl, auf einem Reitturnier zu sein. Optisch wirkte Bohlen darin zwar wie ein Reitjockey auf Reiturlaub, spielte aber dennoch die Rolle des Chef-Jockeys im Jurytrio.
Kein Ticket gabs für Fausta Giordano, Roshan Paul, Florian Ehlers, Michelle Bowers und Tobias Rößler.

Advertisements

2 Antworten zu “DSDS 2009 – Ergebnisse der ersten Live-Show

  1. sarah kreuz ist absoluter wahnsinn ! eine göttliche stimme ! und ich finde sie sang „listen“ besser (in meinen ohren) als beyonce! vielleicht europäischer, jedenfalls superklasse!

    • ..vielleicht hat sie ja schon die Godoj-Werte. Authentischer gehts schließlich nimmer. Startet mit 50% Zuschauervoting und bleibt bei 50% bis zum Schluss, vielleicht gibts ja ein Wunder und den /die zweite/n weiblichen Gewinner/in..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s